Bis 30.09.2020 erhältst du zu jeder Bestellung im Online-Shop eine Dose Fina´s Zauberblüten Teemischung gratis dazu!


          Naturerlebnistipps vom Kräuternest - #3 Pizzasalz mit Dost

Weiter geht’s mit unseren Naturerlebnistipps. Wir möchten euch mit dieser Ideenreihe inspirieren gemeinsam mit euren Kindern die Natur mit allen Sinnen zu entdecken. Und heute ist der Geschmacksinn dran!

Naturerlebnis #3: Pizzasalz mit Dost

Im Sommer heißt es „ab nach draußen“, jetzt können wir viele tolle Kräuter finden und ernten. Und weil sie so gut schmecken, duften und supergesund sind, wollen wir sie für später haltbar machen - z.B. in Form eines Pizzasalzes mit Dost.

Der Dost ist der „wilde Bruder“ des Oregano. Ihr könnt ihn im Hochsommer an Böschungen finden und sowohl die Blüten als auch die Blätter ernten.

Das braucht ihr für das Dost-Salz:

  • 1 Stängel Dost (frisch oder ein halber Stängel getrocknet; wenn ihr keinen Dost findet, könnt ihr auch einen halben bis ganzen Teelöffel getrockneten Oregano nehmen)
  • 1 luftdicht verschließbares Glas (ca. 50 ml)
  • 3 EL Salz (je nachdem wie groß das Glas ist)
  • Mörser, Schneidbrett, Messer

Wer mag, kann noch ein Blatt Liebstöckel, einen kleinen Zweig Thymian oder etwas Petersilie mit dazugeben!

Zubereitung:
Gebt zuerst nur einen Teil des Salzes in den Mörser, fügt den Dost (und eventuell andere Kräuter) dazu und los geht’s mit mörsern. Dann mischt ihr es mit dem restlichen Salz gut durch und füllt es in das Glas. Nach ein paar Tagen nimmt das Salz schon den Geschmack der Kräuter an und ihr könnt damit eure Pizza oder Tomatensauce verfeinern!

Noch mehr über den Dost, was er mit Hochzeiten und Schnupfennasen zu tun hat, kannst du übrigens in dem Buch "Kräuternest" nachlesen.

 Ps. Sieh dir doch auch unsere anderen Naturerlebnistipps wie das „Kräutermemory“ oder den „Lieblingsnaturplatz“ an.