Punsch-Rezept fĂŒr kalte Tage

Warmer Punsch ist in der kalten Winterzeit ein echter Seelenschmeichler, und nach einem Nachmittag auf dem RodelhĂŒgel oder einer Winterwanderung zusammen mit ein paar selbstgebackenen oder -gekauften 😉 Keksen eine wunderbare Jause. Wichtig: Tee und Kekse in guter Gesellschaft wĂ€rmen nicht nur kalte FĂŒĂŸe, sondern auch euer Herz 😊

TIPP: Die Hagebutten haben einen hohen Gehalt an Vitamin C, das sich lange im Punsch hĂ€lt: Im Gegensatz zu anderem Vitamin-C-haltigen Obst baut es sich im Hagebutten-Punsch oder Tee vergleichsweise langsam ab. Deshalb kannst du den restlichen Punsch auch gut in eine Thermoskanne fĂŒllen und spĂ€ter genießen.

WICHTIG: Nelken und Sternanis sind sehr intensive GewĂŒrze, weniger ist da oft mehr 😉

Download Punsch-Rezept


Variationen:
 Du liebst KrĂ€uter-Tee? Die Zitronenmelisse passt hier sehr gut dazu, schön wird der Tee auch mit Ringelblume oder etwas von der „roten Melisse“ (Monarde).